TEGERNSEER FACHGESPRÄCHE 2020

30./31.10.2020

Diagnostik und Therapie von psychiatrischen Erkrankungen in der Kinder- und Jugend­psychiatrischen Praxis

Kollegialer Erfahrungsaustausch

Das Seminar am Tegernsee findet jetzt zum achten Mal statt und erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Es soll ein Gegenpol zu den oft
anonymisierten Fortbildungen in großen Hörsälen oder gar allein durch Internet sein. Es richtet sich an den niedergelassenen Kinder- und Jugendpsychiater.

Sinn der Veranstaltung ist, ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Daher ist es sehr erwünscht, auch den Folgetag vom Samstag auf den Sonntag in Bad Wiessee zu bleiben.

Anmeldungen unter Email: dr.k.u.oehler@tonline.de. Die Atmosphäre ist eher locker. Es ist auch möglich, spontan auch nur für einen Tag hinzuzustoßen. Der Seminarraum ist schön gelegen mit Blick auf den Tegernsee. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Unterkunft und Verpflegung müssen jedoch individuell übernommen werden. Die Gebühren für den Sitzungssaal und die Fahrtkosten der Referenten werden von der Firma Shire übernommen.

Die Referenten erhalten keine Bezahlung

Ort:

Hotel Terrassenhof Bad Wiessee

Im Anschluss an das Tagungsprogramm findet ein
interessantes Rahmenpro-gramm statt, bei dem
die Erkenntnisse diskutiert und vertieft werden
können.

Im Hotel Terassenhof sind Zimmer
vorreserviert.

Referenten

  • Dr. Gundolf Berg
  • Dr. Astrid Neuy-Lobkowicz
  • Dipl.-Psych. Maur-Lambert
  • Frau Prof. Susanne Walitza
  • Prof. Dr. Christof Wewetzer
  • Dr. Wolfgang Kömen
  • Dr. Fabian Härtling
  • Dr. Caroline Maxton
  • Prof. Dr. Götz-Erik Trott
  • Dr. Bodo Müller
  • Dr. Klaus-Ulrich Oehler, Leitung und
    Moderation

TAGUNGSPROGRAMM

BLOCK I

Freitag, 30.10.2020

Leitung: Dr. Klaus-Ulrich Oehler
Tagungsbeginn: 15:30 Uhr

15.30-16.00 Uhr

Dr. Oehler, Einführung in das Programm

16.00-17.00 Uhr

Dr. Oehler, Stellenwert und Bedeutung der Psychopharmakotherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

17.00-18.00 Uhr

Dr. Bodo Müller, Leitlinie Schizophrenie

18.00-19.00 Uhr

Dr. Christa Schaff, Transition an ausgesuchten ADHS-Patienten aus der eigenen Praxis

Danach gemeinsames Abendessen

BLOCK II

Samstag, 31.10.2020

09.00-10.00 Uhr

Dr. Oehler oder andere Referenten 2 Jahre Erfahrung mit der Leitlinie ADHS

10.00-11.00 Uhr

Dipl.-Psych. Dominique Schmitt, Management und Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis mit Teilnahme an der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung

11.00-11.30 Uhr

Kaffeepause

11.30-12.30 Uhr

Prof. Dr. Wallitza, ADHS und pathologischer Medienkonsum

12.30-13.30 Uhr

Mittagspause

13.30-14.30 Uhr

Prof. Dr. Trott, ADHS und Ausscheidungsstörung

14.30-15.30 Uhr

Frau. Dr. Caroline Maxton: ADHS und Schlaf

15.30-16.30 Uhr

Dr. Lübben, Arzneimittelsteuerung in unterschiedlichen Bundesländern/Probleme bei Kombinationstherapien

17.00-19.00 Uhr

Workshops

Workshop 1:

Pharmakotherapie in der Kinder und Jugendpsychiatrie,
Dr. Klaus-Ulrich Oehler

Workshop 2:

Leitlinien und Therapieoption bei Schizophrenie,
Dr. Bodo Müller

Workshop 3:

Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund,
Dipl. – Psych. Dominique Schmitt

Workshop 4:

ADHS und Medienkonsum,
Prof. Dr. Susanne Wallitza

Workshop 5:

ADHS und Ausscheidungsstörung,
Prof. Dr. Trott

Workshop 6:

ADHS und Schlaf,
Dr. Caroline Maxton

Ende der Veranstaltung ca. 19.00 Uhr

Anmeldung

Kontakt